Gefüllte Zucchini

Drucken  

Zutaten für 4 Personen:

1

mittelgroße Zucchini gelb oder grün

2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 Tomate
250 g Hackfleisch gemischt
1 Mozarella
2 TL Tomatenmark
  Salz und Pfeffer
  Paprika rosenscharf
  Olivenöl
Gefüllte Zucchini

 

Zubereitung:

Die Zucchini waschen und der Länge nach halbieren. Das Fruchtfleisch mit einem Teelöffel ausschaben und anschließend klein schneiden. Zwiebeln, Knoblauchzehen, Tomaten in kleine Würfel schneiden.

Wenn ihr keine große Tomate zuhause habt, könnt ihr auch passend in der Menge kleine Tomaten nehmen wie unseren Romeo.

Zwiebeln und Knoblauch in etwas Olivenöl glasig andünsten. Danach das Tomatenmark und die Tomaten- und Zucchinistücke hinzugeben und kurz anbraten. Die Pfanne vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Das Hackfleisch in etwas Olivenöl anbraten und nach Geschmack mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Dann die Zwiebelmasse hinzugeben und alles gut vermischen. Kurz abkühlen und ziehen lassen.

Die Zucchinihälften auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit der Hackfleischmasse füllen. Den Mozzarella in Streifen schneiden und auf die gefüllten Zucchinihälften legen. In den auf ca. 200 °C vorgeheizten Backofen schieben und die Zucchini ca. 25 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und heiß servieren.

Dazu passt Reis oder einfach nur Baguette.