Siegel: Gemüse des Jahres 2021

Logo: Gemüse des Jahres 2021 Fred & Wilma

Siegel: Regional aus Bayern

Fred und Wilma – kurz und knackig

Selbst angebaute Zucchinis auch auf kleinem Raum? Kein Problem: die Zucchini-Sorten „Fred“ und „Wilma“ bilden handliche Früchte für eine leichte Ernte.

Auch wer nur einen kleinen Garten, ein Hochbeet oder einen Balkon besitzt, kann jetzt frische, knackige Zucchini ernten. Die robusten, kompakten Pflanzen blühen und fruchten unermüdlich einen ganzen Sommer lang und bilden passende Früchte für vielerlei Zucchini-Gerichte. Wie kleine Keulen liegen die Früchte von „Fred“ und „Wilma“ in Griffweite – vom Beet auf den Grill könnte der Weg nicht kürzer sein.

Wer die Farbe Grün bevorzugt, liegt mit „Fred“ richtig. Wer lieber eine goldgelbe Zucchini mit ausgesprochen zarter Schale wählt, der wird sich über „Wilma“ freuen. Natürlich können auch beide Sorten gleichzeitig gepflanzt werden. Notwendig ist das nicht – im Gegensatz zu vielen anderen Zucchini-Sorten brauchen „Fred“ und „Wilma“ keine zweite Pflanze in der Nachbarschaft, um zu fruchten.

Das hat das grün-gelbe Duo gemeinsam:

  • die Pflanzen bleiben besonders kompakt
  • die handlichen Früchte sind leicht zu ernten
  • Pflanze und Frucht stechen nicht
  • gut geeignet für die Pflanzung im Hochbeet oder auch in großen Kübeln
  • essbare Blüten für besondere Rezeptideen

Die bayerischen Gärtner haben sich aus diesen Gründen entschlossen, die beiden vielseitigen Zucchini-Sorten zum „Gemüse des Jahres 2021“ zu küren. Sie nennen sie liebevoll „Fred und Wilma“ - bayernweit sind die beiden unter diesem Namen erhältlich.

Das „Gemüse des Jahres“ bieten die Mitgliedsbetriebe des Bayerischen Gärtnerei-Verbandes und der Initiative „Ihre RegionalGärtnerei“ exklusiv an.

Beste Gärtnerqualität und Produktion in der Region sind auf diese Weise garantiert!

Wilma

 

 

X
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.